Ein Kreuzfirsthaus mit einem Stallteil, in dem neu gewohnt wird. Baurechtlich ist die zur Verfügung stehende Fläche, in der man neu Wohnen darf, begrenzt. Verschiedene Stufen, überhohe Räume, mehrere Ausgänge in den Garten schaffen eine andere Grosszügigkeit. Und der Kammer oben, in der man sich zum Schlafen zurückziehen kann, tut es gut, dass diese klein und niedrig ist. Es hat ein Bett Platz darin. Zwischen der neuen Wohnung und dem bestehenden Haus gibt es Räume, die nicht geheizt sind. Die Nutzung ist nicht definiert. Aber es bietet Platz für viele Ideen, die hoffentlich entstehen werden.

Nageldach, Wald AR
2019 - 2022
Projektierung und Bauleitung